Budotitel

Titelbezeichnung für Lehrer

Die Benennungen leiten sich aus der Lebenserfahrung, der Lehrkompetenz, der Stellung in einem hierarchischen Lehrsystem und einer möglichen Vorbildfunktion ab. 

Je nach Zugehörigkeit und Qualifikation kann der Lehrer unterschiedlich graduiert und betitelt werden.


Sensei: der vorher geborene

Ro Sensei: Alter Lehrer

Waka Sensei: Junger Lehrer

O Sensei: Hervorragender, großartiger Lehrer

Shihan: vorbildhafter Lehrer

Shihan Dai: stellvertretender Lehrer

Saiko Shihan: höchster Lehrmeister

Shuseki Shihan: Hauptlehrmeister

Renshi: Experte der Übungen

Kyoshi: Experte in allen technischen Bereichen seiner Kampfkunst sowie auch überein umfangreiches Wissen in Theorie und historischen Hintergründen.

Hanshi: vorbildlicher Gelehrter

Seijin: Weiser oder heiliger Mensch

Tatsujin: Mensch, welcher die technischen und moralischen Ideale verkörpert

Meijin: edler Mensch

Shidoin: Übungsleiter

Fuku Shidoin: stellvertretender Übungsleiter

Soke: Familienoberhaupt

Kancho: Leiter einer Stilrichtung

Kaisho: Leiter einer Organisation

Shibucho: Leiter einer Stilvertretung

Dojocho: Leiter einer Schule



Titelbezeichnung für Schüler

Die Benennungen leiten sich aus der Zwischenmenschlichen Bereiche des Lehrprozesses ab.


Deshi: Schüler oder Lernender eines Meisters

Hai: Kamerad oder Kollege

Jiki Deshi: Direkter Schüler eines Meisters

Mata Deshi: Indirekter Schüler eines Meisters

Uchi Deshi: Innerer Schüler

Soto Deshi: Äußerer Schüler eines Meisters

Senpai: Ältere Schüler

Dohai: Gleichaltrige in einer Schule

Kohai: Jüngste Schüler in einer Schule


Keine Garantie auf Vollständigkeit und genauer Wortlaut aus anderen Übersetzungen!